Bilder/banner_Unfall.jpgBilder/banner_mwurf.JPGFeuerwehrhausFeuer
            Home          News / Termine          Kontakt          Impressum          Links          Gästebuch                                   

Bildergalerie
Feuerwehrhaus
Wissenswertes
Langenhausen
 

Aufgaben
Zeitgeschehen

Wir über uns 

Berichte







       




Fahrzeug
           
Feuer
Tipps für Bürger


Seit dem 27.02.2009 steht der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Langenhausen ein neues Feuerwehrfahrzeug zur Verfügung. Dieses Fahrzeug ermöglicht den Feuerwehrmitgliedern einen effektiven Brandschutz und die Abarbeitung vieler anderer Einsätze innerhalb der Feuerwehr. Weiterhin ist bei der Neuanschaffung in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung expliziert darauf geachtet worden, dass genügend Platz- u. Gewichtsreserven auch für Neuerungen/Erweiterungen in den nächsten Jahrzehnten möglich sind.
Das Fahrgestell ist ein VW Crafter 50; 2,5 l TDI 100 kW; 6 Gang Schaltgetriebe mit einem Radstand von 3.665 mm und der Fahrzeugaufbau wurde durch die Firma Heinz Meyer Fahrzeugbedarf  GmbH gefertigt und hat eine Gesamtlänge von ca. 6,20 m.
                                                                             
  

Weitere Daten zum Fahrzeug und zur Beladung, dann hier klicken.

Der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Langenhausen stand in der Zeit von Dezember 1979 bis Januar 2009 ein TSF Fahrzeug von Volkswagen Typ LT mit einem Ziegler Aufbau zur Verfügung, dass am 27.12.1979 in einer offiziellen Zeremonie an die Ortsfeuerwehr übergeben wurde. Das damalige Fahrzeug ein TSF-T wurde an die Freiwillige Ortsfeuerwehr Karlshöfen übergeben.

            


Unser altes Fahrzeug (1979 - 2009):
                                                                                       
 

          unsere aktuelle Tragkraftspritze:
                                                                                       
einige Eckdaten zur Beladung:
18 C-Rollschläuche
10 B-Rollschläuche
6 A-Saugschläuche
4 Pressluftatmer
8 Ersatzflaschen
1 Motorsäge
u.s.w.


weiterhin steht der Ortsfeuewehr ein Schlauchwagen zur Verfügung der im Jahre 2010 komplett saniert und umgebaut wurde:

 
 
 
 
 
 
 
 


            
Ausstattung vom Schlauchwagen:
B und C Schläuche,
B und C Strahlrohre,
1 Standrohr,
1 Verteiler,
3 Schlauchbrücken,
4m LED Lichtmast,
LED Rundumbeleuchtung,
u.s.w.
einige Eckdaten zur Tragkraftspritze:
Rosenbauer Fox
BMW Boxer-Motor
62 PS, luftgekühlt