Bilder/banner_Unfall.jpgBilder/banner_mwurf.JPGFeuerwehrhausFeuer
            Home          News / Termine          Kontakt          Impressum          Links          Gästebuch                                   

Bildergalerie
Feuerwehrhaus
Wissenswertes
Langenhausen
 

Aufgaben

Wir über uns 

Berichte







Zeitgeschehen
       




           
Feuer
Fahrzeug
Tipps für Bürger



                                                                            75 Jähriges Jubiläum 1929-2004

                                                                                  Gott zur Ehr - dem Nächsten zur Wehr

An diesen Feuerwehrleitspruch haben sich die Feuerwehrkameraden der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Langenhausen nunmehr seit 75 Jahren gehalten.

Ein Dreivierteljahrhundert hat es in Langenhausen immer wieder Freiwillige gegeben, dei sich 365 Tage im Jahr für ihre Mitmenschen einsetzen, oft unter Einsatz ihrer Gesundheit und Sogar des eigenen Lebens. Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums richtete die Wehr am Freitag den 25 Juni und Samstag den 26 Juni Das Gemeindefeuerwehrfest 2004 in Langenhausen aus. 

                                                           



                                                                         Am Freitag den 25. Juni fanden die Wettkämpfe nach alten Bestimmungen statt.
                                                                               
                                                                         22 Wettkampfgruppen aus der Samtgemeinde Gnarrenburg, der Stadt Bremervörde sowie die Samtgemeinden
                                                                         Selsingen und Geestequelle nahmen Teil. Sieger wurde die Gruppe aus Iselersheim, dicht gefolgt von Byhusen                                                                                      und Mehedorf. 





Am Sonnabend den 26 Juni war es dann soweit. Schon Wochenlang hatte die Wettkampfgruppen aus Langenhausen geübt und waren gespannt ob sich die ganze Mühe gelohnt hat. Auch das Kommando und vor allen Ortsbrandmeister Ernst Schriefer freuten sich auf eine rege Beteiligung. Die Feuerwehrleute mussten sich in diesem Jahr erstmals veränderte Bedingungen stellen. So dauerte die Prüfungen nur noch zehn Minuten, und jede Position wurde vor Beginn der Wettkämpfe ausgelost. Jeder Kamerad musste alles bedienen können.




                                                                      Am Schnellsten mit dem Tragkraftspritzenfahrzeug wahren die Feuerwehrkameraden aus Langenhausen. Die zweite                                                                       Gruppe holte einen Heimsieg. Die Klenkendorfer Brandschützer nahem den Pokal für den zweiten Platz entgegen.                                                                           Dritter wurde die dritte Wettkampgruppe aus Langenhausen. Die erste Gruppe der Gnarrenburger Wehr gewann vor                                                                       den Wehren aus Kuhstedt und Karlshöfen in der Kategorie Löschgruppenfahrzeug den Gemeindepokal. Bei der                                                                           Jugend Gewann die zweite Gruppe aus Klenkendorf vor die erste Gruppe aus Klenkendorf und Gnarrenburg eins.






Der anschließenden Festball im Schützenhof Langenhausen war ein riesiger Erfolg. Ungefähr 350 Besucher drängten sich in den Festsaal und feierten ausgelassen bis in die frühe Morgenstunden. Für die musikalische Unterstützung sorgte die Gruppe Salvador.



Weitere Bilder (noch nie veröffentlicht) der Festlichkeiten finden Sie in unseren Bildergalerie


Platzierung LF-Gruppen Platzierung TS-Gruppen Jugendfeuerwehr
  1. Gnarrenburg I
  2. Kuhstedt II
  3. KarlshöfenII
  4. Karlshöfen II
  5. Fahrendorf II
  6. Gnarrenburg II
343,64
337,93
327,36
315,41
313,94
304,86
  1. Langenhausen II
  2. Klenkendorf II
  3. Langenhausen III
  4. Kuhstedtermoor
  5. Glinstedt
  6. Brillit
  7. Langenhausen I
 
369,08
354,90
324,04
300,78
298,93
277,51
254,62
  1. Klenkendorf II
  2. Klenkendorf I
  3. Gnarrenburg I
  4. Karlshöfen
  5. Gnarrenburg II
  6. Findorf
982
978
973
967
927
924