Bilder/banner_Unfall.jpgBilder/banner_mwurf.JPGFeuerwehrhausFeuer
            Home          News / Termine          Kontakt          Impressum          Links          Gästebuch                                   

Bildergalerie
Feuerwehrhaus
Wissenswertes
Langenhausen
 

Aufgaben
Zeitgeschehen

Wir über uns 

Berichte







       


Tipps für Bürger


           
Feuer
Fahrzeug


Feuer in der Wohnung / richtiges Verhalten im Brandfall

Trotz modernster Technik kommt es im häuslichen Bereich immer wieder zu Bränden.
Sollte es in Ihrer Wohnung zu einem Brand kommen, eigene Löschversuche keinen Erfolg haben
oder gar unmöglich sein, bitten wir folgendes zu beachten:

 

- zögern Sie nicht und alarmieren Sie die Feuerwehr
  über den Notruf 112 "Ist ihre Nummer!"
- Informieren Sie Mitbewohner und Nachbarn
- Verlassen Sie die Wohnung und schließen Sie (so weit möglich)
  Fenster und Türen. Verschließen Sie nicht die Türen
  und nehmen Sie den Wohnungsschlüssel mit.
- Sollten die Räume stark verqualmt sein,
  bewegen Sie sich unten auf dem Boden
  da Brandrauch nach oben steigt.

 

 

 

- Lassen Sie Wertsachen zurück
  sie sind ersetzbar / Ihr Leben nicht.
- Empfangen Sie die Feuerwehr vor dem Haus
  und übergeben Sie Ihren Wohnungsschlüssel.
- Informieren Sie die Einsatzkräfte, ob sich noch Menschen
  oder Tiere im Gebäude aufhalten und wo deren Aufenthaltsort
  bei Ausbruch des Brandes war.

 

- Unterlassen Sie weitere eigene Löschversuche.
  Die Gefahr einer Rauchvergiftung oder Verbrennung ist zu groß.
- Ist es unmöglich aus einem hinteren Raum in einem oberen
  Geschoss ins Freie zu gelangen, schließen Sie die Tür
  und dichten diese möglichst ab. Suchen Sie ein offenes Fenster
  auf und machen sich beim Eintreffen der Feuerwehr bemerkbar.
- Vermeiden Sie das einatmen von Brandrauch. Schon ein paar
  tiefe Luftzüge können zur Bewusstlosigkeit führen.

 

 

Versuchen Sie einen kühlen Kopf Ruhe und zu bewahren.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sind für solche Situationen bestens ausgebildet!