Bilder/banner_Unfall.jpgBilder/banner_mwurf.JPGFeuerwehrhausFeuer
            Home          News / Termine          Kontakt          Impressum          Links          Gästebuch                                   

Zeitgeschehen
Bildergalerie
Feuerwehrhaus
Wissenswertes
Langenhausen
 

Aufgaben

Wir über uns 

Berichte







       




           
Feuer
Fahrzeug
Tipps für Bürger
   

Übersicht der Brandmeister von 1929 bis heute



                                                                                                               
          Feuerwehrhauptmann                                                              Ehrenbrandmeister                                                     Ehrenortsbrandmeister
                und Gründer                                                                                
             Albert Thobaben                                                              Adolf Huntemann                                                        Johann Manhnken
               1929 - 1955                                                                          1955 - 1971                                                                      1971 - 1983


                                                              
                                                    
Ehrenortsbrandmeister                                                        Ehrenortsbrandmeister                                                            Ortsbrandmeister
     Walter Meyer                                                                    Ernst Schriefer                                                                   Rüdiger Meyer
    1983 - 2001                                                           2001 - 2017                                                       2017 bis heute


Ehrenortsbrandmeister Walter Meyer

Auf der Mitgliederversammlung im Jahre 2001 wurde der scheidende Ortsbrandmeister Walter Meyer einstimmig zum Ehrenortsbrandmeister bestimmt, um ihn für seine Verdienste für die Freiwillige Ortsfeuerwehr zu ehren und zu würdigen. Im gleichen Jahr nahm er noch als Ortsbrandmeister an der Versammlung der Ortsbrandmeister in Rüspel teil, ebenso an der Verbandsversammlung in Kuhstedt. Hierwurde ihm auf Antrag des Ortskommandos die Ehrenmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes Bremervörde für besondere Verdienste im Feuerwehrwesen überreicht.

Am 1. Juli 1983 wurde Walter Meyer zum Ortsbrandmeister der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Langenhausen gewählt. Laut dem Dienstbuch, welches über die Tätigkeiten in einer Wehr geführt werden muss, hat er in seiner Dienstzeit 986 Eintragungen vorgenommen. Darunter waren 

                                22 Brandeinsätze ( davon 5 Grossbrände im Ort )

                                45 Hilfeleistungen

                      216 Dienste

                             197 Fahrdienste

                                83 Funkübungen

                        98 Kommandositzungen

                                18 Jahreshauptversammlungen

                        18 Gemeindefeuerwehrfeste. 

Da kommt ganz schön was zusammen in 18 Jahren als Brandmeister, vorher war Walter Meyer 7 Jahre lang stellvertretender Brandmeister, insgesamt war er 37 Jahre im Kommando. Viele Jahre war er Gruppenführer und als dieser sehr erfolgreich, was natürlich auch harte Arbeit für die Kameraden in der Gruppe abverlangt. Dieses war ohne die Unterstützung der Familie nicht möglich. Während seiner Dienstzeit wurde unter anderem das Feuerwehrhaus umgebaut, die Ortswehr Langenhausen bekam einen Schlauchanhänger und wurde mit Atemschutz sowie mit Alarmmeldeempfängern ausgerüstet. Er setzte sich immer für die Belange der Feuerwehr ein und war auch bereit, manchmal schwierige Entscheidungen durchzusetzen.

Ehrenurkunde des Ehrenortsbrandmeister Walter Meyer

Ehrenmedaille des Ehrenortsbrandmeister Walter Meyer

                                                                     



Ehrenortsbrandmeister Johann Mahnken

Johann Mahnken trat 1948 der Freiwilligen Feuerwehr in Langenhausen bei. Im selben Jahr wurde er zum Gruppenführer ernannt, über 20 Jahre lang hatte er dieses Amt inne. 1971 wurde er zum Gemeindebrandmeister ( „zu der Zeit wurde das so benannt, Anmerkung des Verfassers“ ) ernannt und löste Adolf Huntemann ab. Um dieses Amt als Brandmeister zu bekleiden, hatte er, als erster überhaupt in der Ortswehr Langenhausen, sämtliche erforderlichen Lehrgänge an den Feuerwehrschulen besucht. 12 Jahre lang war er Ortsbrandmeister. Da Johann Mahnken 1982 Altersgrenze erreicht hatte, wo er als Brandmeister nicht mehr gewählt werden konnte, kandidierte er nicht mehr. Sein Entschluss wurde von allen Feuerwehrkameraden respektiert und akzeptiert. In all den Jahren seiner Zugehörigkeit zur Feuerwehr, hat Johann Mahnken mehr als seine Pflicht als Feuerwehrmann getan. Er hat und musste so manche Stunde für den Dienst am Nächsten opfern. Das dieses nicht immer so einfach und leicht war, das wissen alle Feuerwehrkameraden und auch deren Angehörigen.  Johann Mahnken hat dieses in all den Jahren zum Wohle der Einwohner Langenhausens und auch der umliegenden Ortschaften gemeistert.

                                                                      Brandmeister